eng-GB fre-FR dut-NL
Karlsruhe
Faecher Header

Gutbürgerliche Tour "Mehr als nur ein Gericht"

Die Karlsruher Stadtgeschichte „mit allen Sinnen” erleben! Begleitet von einem professionellen Stadtführer führt dieser kulinarische Stadtrundgang durch die Fächerstadt Karlsruhe.

Karlsruhe hat mehr zu bieten als Bundesverfassungsgericht und Bundesgerichtshof, eben „Mehr als nur ein Gericht“. Lernen Sie die Fächerstadt Karlsruhe auf genussvolle Weise kennen und speisen Sie in drei ausgewähltem Karlsruher Restaurants der gutbürgerlichen Küche.

Sie werden unterhaltsam begleitet von einer zertifizierten Gästeführerin, und lernen die wichtigsten Highlights Karlsruhes kennen.

    

Preis: 70,40 € pro Person inkl. Getränkearrangement
Termine: Fr. 24.03.2017, Beginn 17:00 Uhr 
Fr. 19.05.2017, Beginn 17:00 Uhr 
Fr. 21.07.2017, Beginn 17:00 Uhr 
Fr. 22.09.2017, Beginn 17:00 Uhr 
Teilnehmer:

Die Führungen finden statt bei Erreichen einer Mindestteilnehmeranzahl von 10 Personen. (max.26 Personen)

Kulinarische Stadtrundgänge sind auch für individuelle Gruppen (Mindestpauschale von 704 €) buchbar. Wir beraten Sie gerne!

Dauer: ca. 4 Stunden (17:00 – 21:00 Uhr)
Leistungen:
  • Führung durch zertifizierte Gästeführerin
  • Aperitif
  • 3 Gänge-Menü
  • inkl. je ein Getränk zu Vor- und Hauptspeise
  • inkl. Wasser auf dem Tisch
  • Digestif zur Nachspeise
Zusatzinformationen:
  • Eine frühzeitige Anmeldung ist erforderlich.
  • Der Rundgang findet bei jedem Wetter statt.
  • Es werden ca. 2 x 45 Minuten Wegstrecke zu Fuß zurückgelegt.
  • Der Rundgang ist für Kinder weniger geeignet.
  • Eine Abweichung vom festgelegten Menüplan ist nicht möglich, nur für Vegetarier nach Voranmeldung.
Anmeldung und Tickets:

bis 7 Tage vor Veranstaltung bei der Touristinformation 0721-37205383 oder Lisa Grusemann  0721-37202240 groups@karlsruhe-tourismus.de

Die Route und der Treffpunkt werden Ihnen bei Buchung mitgeteilt.

Änderungen vorbehalten

€ 70,40
pro Person inkl. Getränkearrangement
Unterkunft suchen

Messe- und Kongresshotels

Unsere Partner der "Gutbürgerlichen Tour"