Max-Reger-Institut

Regers Leben und Werk einer größeren Öffentlichkeit bekannt zu machen, ist oberstes Ziel des Max-Reger-Institut, das dem Fachmann wie dem interessierten Laien gleichermaßen offensteht. Die umfangreiche Sammlung und Bibliothek machen das Max-Reger-Institut zu einer Fundgrube für jeden Interessierten.

Das Max-Reger-Institut/Elsa-Reger-Stiftung (MRI) wurde am 25. Oktober 1947 von Elsa Reger, der Witwe des Komponisten, in dem Bewusstsein gegründet, dass Max Reger dreißig Jahre nach seinem Tod am 11. Mai 1916 in unverdiente Vergessenheit geraten sei.

Nahezu 50 Jahre hatte die Stiftung ihren Sitz in Bonn, wo Elsa Reger – ohne biografischen Bezug zu ihrem Mann – nach dem Zweiten Weltkrieg ihren letzten Wohnsitz gefunden hatte. Anfang 1996 erfolgte der Umzug nach Karlsruhe, wo die Stiftung im Oktober 1998 in den großzügig angelegten Räumlichkeiten der Durlacher Alten Karlsburg ihr endgültiges Domizil fand.

Aus bescheidensten Anfängen entwickelte sich das MRI über die vergangenen Jahrzehnte mit Leidenschaft für Regers Musik, Kreativität und Experimentierfreudigkeit zum Zentrum der internationalen Reger-Forschung, zu einer Begegnungsstätte von Musikwissenschaftlern und Künstlern sowie einem Standort für innovative Kulturvermittlung. Darüber hinaus konnte, nicht zuletzt durch vielfachen (auch ehrenamtlichen) Einsatz, die mittlerweile wohl weltweit größte Reger-Sammlung aufgebaut werden: Fast 200 Notenautographe (Stand: März 2015), zahllose originale Briefe und Dokumente Regers bzw. aus dessen Umfeld, Kunstwerke und Devotionalien sowie ein reichhaltiges Notendrucke- und Tonträgerarchiv dokumentieren umfassend Leben, Wirken und Werke des Komponisten und laden alle an der Musik Regers Interessierten zu Forschungsaufenthalten ein. Anfang 1999 wurde zudem das seinerzeit in Hilchenbach-Dahlbruch bei Siegen angesiedelte BrüderBuschArchiv dem MRI zur wissenschaftlichen Auswertung übergeben und 2003 diesem zugestiftet.

Montag 08:30 - 16:30
Dienstag 08:30 - 16:30
Mittwoch 08:30 - 16:30
Donnerstag 08:30 - 16:30
Freitag 08:30 - 16:00
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.