Stadtmuseum im Prinz-Max-Palais

Das Stadtmuseum Karlsruhe befindet sich in den Räumlichkeiten des Prinz-Max-Palais. Interessierte haben die Möglichkeit, an Führungen durch die Dauerausstellung teilzunehmen oder die wechselnden Sonderausstellungen zu besuchen.

Das Museum zeigt auf rund 800m² die Karlsruher Stadtgeschichte. Rauminszenierungen schildern die damaligen Wohnverhältnisse und Lebensbedingungen. Architekturmodelle veranschaulichen Entwicklung und Baugeschichte der Fächerstadt. Ein Abschnitt ist dem Zustand der Region vor der Stadtgründung gewidmet, ein anderer dem Rheinhafen und der Industrialisierung.

Lebens- und Berufsbilder stellen einerseits bedeutende Persönlichkeiten der Stadtgeschichte vor wie den Stadtgründer, die Großherzöge, die Oberbürgermeister und berühmte Erfinder der Stadt, aber auch den Alltag Karlsruher Bürgerinnen und Bürger der vergangenen Jahrhunderte. Im Ausstellungsraum zum "Dritten Reich" werden Propaganda des NS-Regimes, Verfolgung von politisch Andersdenkenden und Minderheiten sowie die Auswirkungen des Zweiten Weltkriegs in Karlsruhe dargestellt. Karlsruher Alltag der Nachkriegszeit wird im 50er-Jahre-Kino des Stadtmuseums wieder lebendig. Sonderausstellungen zeigt das Stadtmuseum im zweiten Obergeschoss des Hauses.

Haltestelle: Europaplatz

Montag geschlossen
Dienstag 10:00 - 18:00
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 10:00 - 19:00
Freitag 10:00 - 18:00
Samstag 14:00 - 18:00
Sonntag 11:00 - 18:00

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.