Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

Eröffnung der 14. Karlsruher marottinale mit „Die Elchsjagd“ von Thalias Kompagnons

Informationen

Eine aberwitzige, gespenstische Komödie über Beziehungen, Eheleben, bürgerliche Ideale und die Geister der Vergangenheit, ausgeheckt von einem der interessantesten jungen polnischen Dramatiker, heraufbeschworen mit einer Handvoll untoter Puppenköpfe.
Gehörte für viele eindeutig zu den Tops des Jahres: „Die Elchjagd“ von Thalias Kompagnons, ein Figuren-Thriller mit Tiefenpsychologie....

Eine aberwitzige, gespenstische Komödie über Beziehungen, Eheleben, bürgerliche Ideale und die Geister der Vergangenheit, ausgeheckt von einem der interessantesten jungen polnischen Dramatiker, heraufbeschworen mit einer Handvoll untoter Puppenköpfe.
Gehörte für viele eindeutig zu den Tops des Jahres: „Die Elchjagd“ von Thalias Kompagnons, ein Figuren-Thriller mit Tiefenpsychologie. Nürnberger Nachrichten
Im Albtraum-Spektakel „Die Elchjagd“, in dem der polnische Autor Michał Walczak eine gutbürgerliche Freak-Versammlung einberufen hat, als ob Hitchcock und Stephen King zum spiritistischen Übertrumpfungs-Wettbewerb gerufen hätten, werden am Ende alle schrecklich glücklich – bei der Aussicht auf ein langes, langweiliges Eheleben. (…) Herrlich absurd! Dieter Stoll – Straßenkreuzer

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.