Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

Internationale Händel Festspiele

Informationen

Seit 1978 haben sie sich zu einem unverzichtbaren kulturellen Glanzpunkt in Baden-Württemberg entwickelt. Besucher nicht nur aus Deutschland sondern aus der ganzen Welt zieht es rund um den Geburtstag Händels am 23.2. nach Karlsruhe.

Nächster Termin: 15.02. - 02.03.2019

Georg Friedrich Händel war nie in der Stadt – aber die Händel-Festspiele Karlsruhe haben seit 38 Jahren internationale...

Seit 1978 haben sie sich zu einem unverzichtbaren kulturellen Glanzpunkt in Baden-Württemberg entwickelt. Besucher nicht nur aus Deutschland sondern aus der ganzen Welt zieht es rund um den Geburtstag Händels am 23.2. nach Karlsruhe.

Nächster Termin: 15.02. - 02.03.2019

Georg Friedrich Händel war nie in der Stadt – aber die Händel-Festspiele Karlsruhe haben seit 38 Jahren internationale Bedeutung. Hier werden die Opern des barocken Meisters in höchster musikalischer Qualität gepflegt und Oratorien szenisch aufgeführt. Sie finden jährlich um den 23. Februar, um den Geburtstag des Komponisten, statt.

Das Programm 2019

Das Herzstück bildet die Neuinszenierung Serse. Nach über 30 Jahren wird Händels Meisterwerk im Jahr 2019 nun von Max Emanuel Cencic auf die Bühne gebracht – und das im doppelten Sinn. Denn der weltberühmte Countertenor übernimmt nicht nur die Regie für diese Produktion, sondern ist außerdem selbst als eine der Hauptfiguren auf der Bühne zu erleben – wie bei seinem großen Erfolg Arminio 2016 und 2017. Mit Franco Fagioli steht eine preisgekrönte Künstlerpersönlichkeit an seiner Seite. Als das verfeindete Brüderpaar Serse und Arsamene kehren die Karlsruher Publikumslieblinge und Weltklasse-Countertenöre ans STAATSTHEATER zurück. Ein Wiedersehen gibt es mit George Petrou, der nach Arminio wieder bei den HÄNDEL-FESTSPIELEN dirigiert, sowie mit der amerikanischen Sopranistin Lauren Snouffer, die nach ihrem Debüt als Tusnelda 2017 ebenfalls erneut in Karlsruhe zu erleben ist.

Für magische Momente sorgt die Wiederaufnahme von Händels berühmter Zauberoper Alcina in der gefeierten Inszenierung des jungen amerikanischen Regisseurs James Darrah, der mit dieser Arbeit im Februar 2018 sein Deutschlanddebüt gab. „Bei der Premiere im ausverkauften Staatstheater wurde die gut vierstündige Produktion einhellig bejubelt“, schrieb Karl Georg Berg in Die Rheinpfalz. Händel-Spezialist Andreas Spering steht wieder am Dirigentenpult der DEUTSCHEN HÄNDEL-SOLISTEN. Das exklusive Sängerensemble um Aleksandra Kubas-Kruk und Benedetta Mazzucato wird gekrönt vom australischen Countertenor David Hansen als Ruggiero und der aufstrebenden Nachwuchskünstlerin Lauren Fagan, die mit der Titelpartie der Zauberin Alcina erstmals in Karlsruhe zu Gast sein wird.

Das Programm für die Händel-Festspiele 2019 finden Sie unter folgendem Link: http://www.staatstheater.karlsruhe.de/programm/haendel-festspiele-2019/

Mehr anzeigen »

http://www.staatstheater.karlsruhe.de/programm/haendel-festspiele-2019/

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.