Nördlicher Schwarzwald

Der Nördliche Schwarzwald präsentiert sich mit seinen wunderschönen, traditionellen Städten wie Heidelberg, Baden-Baden oder Bad Herrenalb von seiner schönsten Seite. Beliebte Ausflugstipps sind hier vor allem der Europapark, das Kloster Maulbronn oder das Schloss Eberstein.

Baden-Baden

Die Stadt am Fuße des Schwarzwaldes ist für ihre Thermen, ihr Casino, die Galopprennen und das Festspielhaus bekannt.

Details

Bad Herrenalb

Die Siebentälerstadt Bad Herrenalb lockt mit ihrer einzigartigen Lage, dem wohltuenden Heilklima und besonderer Gastfreundschaft. Das nur 30 km südlich von Karlsruhe in Deutschlands größtem Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord gelegene Städtchen gilt als „Tor zum Schwarzwald“ und ist ein von der Residenzstadt aus schnell zu erreichendes Naherholungsziel.

Details

Gernsbach

Der Luftkurort Gernsbach (160 – 984 m), herrlich im Murgtal gelegen, bietet ideale Voraussetzungen für einen erholsamen Ausflug. Erlebnis pur erwartet Sie in der alten Amtsstadt an der Murg mit den Stadtteilen Scheuern, Staufenberg, Lautenbach, Obertsrot, Hilpertsau und Reichental mit Kaltenbronn. Die „Perle des Murgtals", wie Gernsbach auch genannt wird, blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück.

Details

Kloster Maulbronn

Nur dreißig Autominuten von Karlsruhe entfernt liegt das mittelalterliche Zisterzienserkloster Maulbronn. Heute zählt das Kloster Maulbronn zum UNESCO Weltkulturerbe.

Details

Nationalpark Schwarzwald

Sonnenstrahlen, die durch Kronen schimmernd auf den Waldboden treffen, leises Wasserplätschern, zartes Vogelgezwitscher. Ansonsten Stille. Ausruhen, entspannen, beobachten. In frischer Luft bewegen. Wald erleben, Natur erleben. Zeit und Raum genießen. Das ist der Nationalpark Schwarzwald.

Details

Schloss Eberstein

Das im Jahr 1272 durch den Grafen von Eberstein erbaute Schloss gehörte seit dem 17. Jahrhundert zum Besitz des Markgrafen von Baden.

Details