Saisonstart im Sonnenbad Karlsruhe

Jetzt lesen

Johanna

Die Freibad-Saison im Sonnenbad Karlsruhe ist offiziell eröffnet! Am 23. Februar haben rund 30 wagemutige Badegäste den traditionellen „Sprung in den Frühling“ gewagt und so die Freibad-Saison im Sonnenbad Karlsruhe eingeläutet. Ganz nach dem Motto „Ob Schnee, Sonne oder Regen – ins Sonnenbad wir gehen“ sprangen sie mit Regenschirmen trotz strahlendem Sonnenschein ins 28 Grad warme Wasser.

Saisonstart im Sonnenbad Karlsruhe

Anbaden bitte!

Es ist Freitag Morgen. Strahlend blauer Himmel und Sonnenschein bei minus 3 Grad. Heute eröffnet das Sonnenbad Karlsruhe die Freibad-Saison. Nein, kein Scherz! Es ist Tradition, dass das Sonnenbad am Karlsruher Rheinhafen bereits im Februar seine Türen für alle Schwimmfreunde öffnet. Und auch erst am 1. Advent wieder schließt. 

Während die wagemutigen Schwimmer ihre Mützen und Schals an den Haken hängen und Jeans und Wollpullover gegen Bikini und Badehose eintauschen, suche ich mir ein Platz am gegenüber liegenden Rand des Beckens, um den "Sprung in den Frühling" aus sicherer Entfernung zu beobachten. Ich bin nicht alleine, diverse Pressevertreter aus ganz Deutschland warten mit mir, um den Freibad-Fans und dem Freundeskreis Sonnenbad e.V. beim jährlichen „Anbaden“ zuzusehen.

Ob Schnee, Sonne oder Regen - ins Sonnebad wir gehen!

9:50 Uhr - so langsam wird es wuselig im geschützten Teil des Sonnenbades. Die ersten Wagemutigen im Schwimmoutfit haben sich aus den Kabinen getraut.

Kurz vor dem Startschuss kommen alle gemeinsam an den Beckenrand und stellen sich auf. Ganz nach dem diesjährigen Motto „Ob Schnee, Sonne oder Regen – ins Sonnenbad wir gehen“ werden sie gleich gemeinsam den Sprung vom Beckenrand ins 28 Grad warme Wasser wagen.

Um Punkt 10:00 Uhr ertönt der Startschuss. Gut ausgerüstet mit Sonnenbrillen, Regenschirmen und den verschiedensten kreativen Kopfbedeckungen springen sie ins warme Wasser und freuen sich, dass die Bade-Saison endlich wieder eröffnet ist. 

Die ausdrücklichen „Bitte nicht springen“- Hinweise wurden heute unter den lächelnden Blicken der Bademeister und des Bäder Chefs Oliver Sternhagel angemessen ignoriert.

Besonders viel Aufmerksamkeit erhielt bei diesem Spektakel ein ganz bestimmter Badegast aus Holland, der mitsamt orangenem National-Trikot, Stollenschuhen und Stutzen ins Wasser hüpfte.

Sprung in den Frühling!

Die Badegäste genossen nach dem „Anbaden“ noch lange das 27.5 Grad warme Wasser des Schwimmer-Beckens und schienen allesamt sehr fröhlich und zufrieden. Sogar der große Massagepilz wurde durch eine Gruppe mutiger Schwimmer unter lautem Lachen und Grölen entweiht. Die Mischung aus farbenfrohen Badeanzügen und Schirmen, der schönen Dekoration mit Blumen und bunten Luftballons und dem Sonnenschein ergab an diesem Morgen eine wunderbare Stimmung, die so frühlingshaft war wie es sich für einen „Sprung in den Frühling“ gehört.

Durch die Unterstützung des Sonnenbad-Freundeskreises e.V. können sich Badegäste dieses Jahr neben dem altbewährten Angebot auf eine digitale Anzeige für Wasser- und Luft-Temperatur und einen verbesserten Saunabereich mit neuen Bänken, sowie neuen Sauna- und Aufgussofen freuen.

Wir freuen uns schon auf die warmen Tage und wünschen allen Badegästen eine schöne Zeit im Sonnenbad Karlsruhe!