Wochenendtipps für das Wochenende vom 21. bis 23. September

alle Tipps lesen

Clara

Der Sommer ist bald endgültig vorbei, denn dieses Wochenende wird der Herbst offiziell eingeläutet. Kein Grund, dem Sommer hinterher zu trauern, denn im Herbst ist mal wieder richtig viel los in Karlsruhe – besonders dieses Wochenende. Angefangen vom Gospelkirchentag über das ATOLL-Festival bis hin zum Street Food Festival – es werden zahlreiche Events geboten, die ihr nicht verpassen solltet. Die besten Veranstaltungstipps für das anstehende Wochenende haben wir hier für euch zusammengestellt.

Moderne Kirchenmusik erleben beim 9. Gospelkirchentag

Zum zweiten Mal gastiert Europas größtes Gospelfestival vom 21. bis 23. September 2018 in Karlsruhe und nimmt euch mit auf eine Reise durch die Vielfalt der modernen Kirchenmusik – ihr seid alle eingeladen, mitzufeiern. Ein umfangreiches Programm mit 5000 Sängerinnen und Sängern auf 25 Bühnen erwartet euch an diesem Wochenende in der Fächerstadt. Es gibt Workshops, Gottesdienste und natürlich Konzerte. Dauer- und Tagestickets könnt ihr online erwerben. Am Samstag habt ihr aber auch die Möglichkeit, auf vier Bühnen in der Innenstadt (Marktplatz, Friedrichsplatz, Stephanplatz, vor der Erlöserkirche) kostenlose Konzerte von 11 bis 22 Uhr zu erleben.

Rund 90 Chöre singen beim Gospelkirchentag mit

Tolle Konzerte könnt ihr miterleben

Schlemmen auf dem Street Food Festival

Das große Street Food Festival ist zurück auf dem Festplatz in Karlsruhe. Euch erwarten kulinarische Highlights vom Feinsten! Am Samstag, 22. September, von 12 bis 22 Uhr und am Sonntag, 23. September, von 12 bis 20 Uhr, könnt ihr schlemmen, was das Zeug hält. Ihr werdet mitgenommen auf eine kulinarische Reise und könnt echtes Street Food aus der ganzen Welt probieren. Handgemachte Strudel aus der Schweiz, frisch gezupftes Pulled Pork im fluffigen Bun, asiatische Spezialitäten, köstliche Empanadas aus Südamerika – mir läuft schon jetzt das Wasser im Mund zusammen. Hier bleiben auf jeden Fall keine kulinarischen Wünsche offen und ihr könnt euch querbeet durch unzählige Köstlichkeiten probieren.

Kulinarische Spezialitäten auf dem Street Food Festival

Süßes und Herzhaftes - ihr habt die Qual der Wahl

Spektakuläre Perfomances beim ATOLL – Zirkusfestival

Das ATOLL Zirkusfestival im Tollhaus Karlsruhe ist ein absolutes Veranstaltungshighlight in Karlsruhe. Nach zwei erfolgreichen Jahren feiert das mehrtägige Festival nun seine dritte Auflage und dauert vom 19. bis 23. September an. Hier könnt ihr spektakuläre Acts internationaler Künstler erleben, die die neue Kunstform des zeitgenössischen Zirkus auf ihre eigene Art und Weise präsentieren und dabei Perfomances aus Akrobatik, Musik und Tanz, Theater, Komik und Poesie miteinander verbinden.

Spektakuläre Seilakrobatik beim ATOLL Festival

Bunte Perfomances ganz im Zeichen des zeitgenössischen Zirkus

Schnäppchensuche auf dem Durlacher Kruschtlmarkt

Wahre Schätze könnt ihr am Samstag auf dem Trödelmarkt – als Durlacher Kruschtlmarkt bekannt – vor der Karlsburg finden. Bücher, Spielsachen, Kleidung, Möbel, DVDs und vieles mehr werden hier angeboten und ihr könnt echte Schnäppchen ergattern. Früh dran sein lohnt sich ;-) Los geht’s am Samstagmorgen um 8.15 Uhr.

Vor der Durlacher Karlsburg findet der Kruschtlmarkt statt

Auf dem Durlacher Kruschtlmarkt könnt ihr allerlei Dinge erwerben

Neue Seiten der Stadt entdecken

Auch dieses Wochenende könnt ihr wieder an verschiedenen Stadtrundgängen teilnehmen. Am Freitag von 17 bis 18 Uhr und am Samstag von 9.30 bis 10.30 Uhr führt euch das Waschweib Mimi vom Marktplatz aus beginnend rund um das Schloss und erzählt auf amüsante Art und Weise über die Gründung der Residenzstadt und plaudert über das Leben am Hofe der Markgrafen. Aus persönlicher Erfahrung kann ich euch diesen kostümierten Rundgang wirklich ans Herz legen – auch eingefleischte Karlsruher erfahren hier Spannendes über ihre Heimatstadt.

Ein ganz besonderes Event ist auch der kulinarische Stadtrundgang, der am Wochenende zum vorletzten Mal in diesem Jahr stattfindet. Die Anmeldung ist bis zu 14 Tage vor dem Termin möglich – falls ihr diese Frist verpasst habt, könnt ihr euch ja schon mal den 26. Oktober vormerken, wenn der nächste und gleichzeitig letzte kulinarische Rundgang für dieses Jahr stattfindet.

Mimi und Alfred laden zum Stadtrundgang ein

Badische Spezialitäten könnt ihr beim kulinarischen Rundgang probieren

Keine Spur von Langeweile

Wie ihr seht, wird dieses Wochenende so einiges geboten! Langeweile wird bei mir jedenfalls nicht aufkommen – und bei euch hoffentlich auch nicht ;-)