Ice Cream Rolls aus Thailand in Karlsruhe

weiterlesen

Friederike

Ice Cream Rolls - der Food Trend bekannt aus Thailand ist schon seit 2016 in Karlsruhe angekommen. Das Besondere daran: Das kleine Eiscafé wird nicht etwa von Thailändern betrieben, sondern von dem 23 Jahre jungen Studenten Marcel Meckes! Wie es genau dazu kam und wie seine Zukunftspläne aussehen, hat er uns verraten.

Eis-Entdeckungstour

Heute habe ich mich auf den Weg gemacht um den Food Trend „Ice Cream Rolls“ aus Thailand selbst zu testen. Das erste Mal habe ich vor zwei Jahren davon erfahren, durch ein Internetvideo, bei dem die Eisrollen auf einer kalten Platte hergestellt werden. Seitdem wollte ich sie probieren und war stets davon überzeugt dafür nach Thailand reisen zu müssen. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass in meiner neuen Wahlheimat Karlsruhe eine Eisdiele diesen Trend bereits seit Mai 2016 anbietet. Meine beiden Kolleginnen Steffi und Sandra erwähnten, dass das Goldzünglein sogar sehr gut zu Fuß zu erreichen ist und somit starteten wir unsere kleine kulinarische Expedition gemeinsam vom Konzerthaus aus.

P1020840

In Thailand gesehen & für Gut befunden: Die Idee für`s eigene Business

20 Minuten später stehen wir auch schon vor der kleinen Eisdiele an der Ecke zwischen Schloss und Kronenplatz und werden von Marcel Meckes, dem sympathischen Geschäftsführer in Empfang genommen. Tatsächlich kam ihm die Idee für die Gründung dieses Eiskonzepts in seinem Thailand Urlaub 2013. Schon immer hatte er den Wunsch, selbst etwas auf die Beine zu stellen. Begeistert von dieser „Eis-Show“ flog er mit der Idee im Koffer und voller Tatendrang zurück nach Deutschland und begann sofort mit der Recherchearbeit. Trotz einiger anfänglicher Hürden fügte sich das Schicksal zwei Jahre später zu seinen Gunsten, als das Patent für die spezielle Eiszubereitung im Sommer 2015 ablief und nicht verlängert wurde. Somit stand ihm und seinem Geschäftspartner Daniel Knorr nichts mehr im Weg und sie konnten im Mai 2016 das Goldzünglein Eiscafé am Zirkel 11 eröffnen.

Marcel vorm Goldzünglein
Marcel Meckes mit den neuen Sorten für die Abstimmung

Mein persönliches Goldzünglein-Erlebnis

Nach diesen ganzen Informationen bin ich jetzt aber auch hungrig und gespannt auf meine persönlich zusammengestellten Ice Cream Rolls. Ich entscheide mich für eine Mischung aus Nuss-Nougat-Banane und Erdnussbutter, dazu das Fruchttopping aus frischen Honigmelonenstückchen und Erdbeeren. Oben drauf kamen zum Schluss noch eine leckere Schokosauce und Krokant Streusel. Da ich mir alles selbst nach meinem Geschmack zusammenstellen kann, werden die Ice Cream Rolls direkt vor meinen Augen frisch zubereitet. Obwohl die Herstellung ein paar Minuten dauert, ging es irgendwie dann doch ein wenig zu schnell. Florian, unser persönlicher Eiskreateur hinter der minus 22 Grad kalten Eisplatte, zerstampft gekonnt und in Windeseile mit zwei Spachteln die gefrorenen Zutaten zu einer homogenen Masse, streicht diese anschließend auf der Eisplatte aus und rollt sie schließlich zu kleinen Rollen zusammen. Mein persönliches Goldzünglein-Erlebnis beginnt also bereits beim Zuschauen! 

Hier seht ihr den ca. fünfminütigen Herstellungsvorgang:

Während ich warte und gebannt zuschaue, plaudert Florian, der ebenfalls Student ist, mit uns über seine eigenen Eisvorlieben. Besonders zu Beginn der Eis-Saison hat er wohl einen der besten Nebenjobs - Eis so viel er essen kann. Doch im Verlauf des Sommers lässt sein Eishunger nach. Nicht jedoch der seiner Gäste - Die beliebtesten Eissorten sind seiner Meinung nach Nuss-Nougat-Banane und Oreo Kekse. Doch je wärmer es wird, desto fruchtiger werden die Wünsche der Kunden. Der Hit des letzten Jahres war definitiv die Mischung aus Mango-Limette-Minze (und unter uns: Er hat uns verraten, dass es die Sorte wohl auch dieses Jahr wieder als Special geben wird :)). Die Nachfrage nach den Eisröllchen von Goldzünglein ist so groß, dass sich regelmäßig lange Schlangen vor der Eisdiele bilden. Er hat auch schon Gäste bedient, die extra eine Stunde nach Karlsruhe dafür gefahren sind.

Endlich ist mein Eis fertig :) Es sieht einfach köstlich aus - das Auge ist ja bekanntlich immer mit. Meine beiden Kolleginnen entscheiden sich für die "Goldige Kombi" des Tages: Oreo küsst Himbeere mit zwei unterschiedlichen Eisröllchen. Wir probieren unsere Kreationen und sind begeistert. Es schmeckt sehr intensiv nach den frischen Zutaten im Eis und in Kombination mit den Toppings ist es einfach nur lecker! 

Goldige Kombi: Oreo küsst Himbeere

Endlich ist mein Eis fertig!

Jetzt abstimmen: Neue leckere Eissorten für den Sommer

Welche Eissorten in der Regel zur Auswahl stehen, könnt ihr am besten auf der Homepage nachschauen. Besonders freuen werden sich auch die Veganer unter Euch, denn bei jeder Kombination besteht auch die Möglichkeit, die Eiskreation als vegane Variante zu erhalten.

Neben der Mango-Limette-Minze-Variante wird es in diesem Sommer auch noch drei weitere neue und leckere Kreationen geben. Welche das sein werden, steht noch nicht fest, denn ab sofort könnt ihr auf Instagram und der Goldzünglein Facebook-Seite abstimmen, welche drei der folgenden sechs Sorten es ins Finale schaffen sollen. Eure Favoriten wird es dann im Laufe des Sommers jeweils für zwei Wochen als Special beim Goldzünglein geben.

  • Joghurt-Sauerkirsch
  • Maxi King
  • Zartbitter-Chilli
  • Frühstücksmüsli (Müsli, Cranberry, Joghurt, Chiasamen)
  • White Chocolate Dream (Weiße Schokolade, Mandel)
  • Amarettini-Rhabarber

Also fleißig abstimmen und in der Zwischenzeit eine "coole Ice Cream Roll" genießen!!! ;)

Vorbeischauen könnt ihr übrigens zwischen April und September jeden Tag zwischen 13 und 20 Uhr.

Eure Stimme zählt: welche neue Kreation wollt ihr im Sommer genießen?

„Andere gucken Netflix, Marcel macht ’ne Eisdiele auf.“

Ich bin immer noch fasziniert von der simplen Idee und der Technik der Zubereitung. Der Geschmack und die Frische des Eises haben mich absolut überzeugt - und natürlich auch die leckeren Fruchttoppings! Jeder, der genauso neugierig ist wie ich, und Interesse an innovativen und kulturellen Erlebnissen hat, dem empfehle ich beim Goldzünglein vorbeizuschauen.

Eisübergabe
Endlich ist das Eis fertig!

Abschließen möchte ich mit einem Zitat von einem Freund von Marcel, welches für mich mein Erlebnis passend unterstreicht: „Andere gucken Netflix, Marcel macht ’ne Eisdiele auf.“ Marcel hat sich mit seinen 23 Jahren schon früh Selbstständigkeit gemacht, doch Unterstützung erfährt er von allen Seiten. Sei es bei der Namensfindung, bei welcher der Vater den entscheidenden Input gab, oder bei einem Fotoshooting für die neuen Eiskreationen, bei dem ihm ein Freund behilflich ist. Zur optimalen Personalplanung im Goldzünglein entwickelte er kurzerhand eine entsprechende App, die ihm zum Beispiel den Personalbedarf anhand von Wettervorhersagen berechnet. Er verrät uns auch, wie seine Ideen für die Zukunft aussehen. Er möchte gerne einen größeren Fokus auf seine Catering Dienste richten (vor allem in der Winterpause) und eventuell ein kleines Café mit Sitzgelegenheiten anbauen. All das setzt er zusammengerechnet an rund drei Tagen die Woche neben seinem Wirtschaftsingenieursstudium um. 

Vielen Dank für das super leckere Eis und eine erfolgreiche Eis-Saison. Wir kommen wieder und testen die Gewinner-Sorten Eurer Abstimmung :)