Institutionen

Bundesverfassungsgericht

Karlsruhe

Seit über 50 Jahren steht Karlsruhe symbolhaft als „Residenz des Rechts“ auch für den modernen, demokratischen Rechtsstaat Deutschland. Hier sind die höchsten deutschen Rechtsinstitutionen beheimatet: das Bundesverfassungsgericht, der Bundesgerichtshof und die Generalbundesanwaltschaft. Entscheidungen mit dem Prädikat „Karlsruher Urteil“ werden hier verkündet.

Details

Bundesgerichtshof

Karlsruhe

Seit über 50 Jahren steht Karlsruhe symbolhaft als „Residenz des Rechts“ auch für den modernen, demokratischen Rechtsstaat Deutschland. Das Erbgroßherzogliche Palais in Karlsruhe ist das Dienstgebäude der Präsidentin des Bundesgerichthofs. Er ist das oberste Gericht der Bundesrepublik Deutschland im Bereich der ordentlichen Gerichtsbarkeit und damit letzte Instanz in Zivil- und Strafverfahren.

Details

Verwaltungsgericht Karlsruhe

Karlsruhe

Das Verwaltungsgericht ist eins der vier Verwaltungsgerichte des Landes Baden-Württemberg.

Details

Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof

Karlsruhe

Auf dem Gebiet des Staatsschutzes ist der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe die oberste Strafverfolgungsbehörde der Bundesrepublik Deutschland.

Details

Prinz-Max-Palais

Karlsruhe

Ursprünglich prunkvoller Altersruhesitz eines Großunternehmers, dann Palast des badischen Hochadels, Wohnsitz des letzten kaiserlichen Reichskanzlers, Sitz des Bundesverfassungsgerichts, Hochschulgebäude und heute Stadtmuseum.

Details

Erinnerungsstätte Ständehaus

Karlsruhe

Das Badische Ständehaus Karlsruhe gilt zu Recht als ein Wegbereiter der Demokratie in Deutschland. An diese Tradition erinnert seit 1993 die "Erinnerungsstätte Ständehaus", in der die badische Landtagsgeschichte in einer Ausstellung präsentiert wird.

Details

Forum Recht: Eine Heimat für den Rechtsstaat

Mit dem Forum Recht in Karlsruhe erhält die Geschichte des Rechtsstaates Deutschland zukünftig einen zentralen Ort.

Details