Karlsruhe Tourismus lädt ein zu Entdeckungstouren auf den Spuren Friedrich Weinbrenners und Karl Drais

Veröffentlichungsdatum: 27.06.2018

Stadtgeschichte, Sehenswürdigkeiten und einen Blick hinter das Altbekannte in Karlsruhe: Die Stadtführungen der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH stellen die vielen Aspekte der Fächerstadt vor. Auf die Spuren von zwei großen Söhnen der Stadt können sich Gäste und Karlsruher im Sommer begeben: „Auf einen Plausch mit Friedrich Weinbrenner“ zeigt die Geschichte hinter den Bauwerken in Karlsruhe. "Höchstpersönlich" führt der Architekt und Städteplaner Friedrich Weinbrenner durch seine Stadt. Am besten lässt sich die Heimatstadt von Karl Drais auf zwei Rädern entdecken bei der Stadtrundfahrt per Rad: "Karlsruhe erFAHREN".

Er hat das Bild von Karlsruhe geprägt wie kaum ein anderer: Der Architekt und Städteplaner Friedrich Weinbrenner.„Auf einen Plausch mit Friedrich Weinbrenner“ lädt die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH ab dem 29. Juni einmal im Monat ein. „Höchstpersönlich“ begleitet Weinbrenner die Teilnehmerauf eine zweistündige architekturgeschichtliche Zeitreise durch Karlsruhe und lässt sie dabei bekannte Bauten wie die beiden Stadtkirchen durch seine eigenen Augen sehen. Humorvoll erinnert er sich an die Bauarbeiten - und seine vielen Auseinandersetzungen mit seinem Arbeitgeber, Markgraf Karl Friedrich. Und da der oberste Stadtplaner 1766 als Spross einer Zimmermannsfamilie in Karlsruhe zur Welt kam, wird auf der Tour natürlich badisch „g’schwätzt“.

Die Weinbrenner-Stadtführungen finden jeweils freitags am 29. Juni, 13. Juli, 10. August und 7. September statt. Beginn ist um 19:30 Uhr, Treffpunkt ist an den Stufen der Evangelischen Stadtkirche, die Führung kostet 9,90 Euro. Eine Voranmeldung ist erforderlich.

Mit dem Rad Karlsruhe erFAHREN

Als Heimatstadt des großen Zweiraderfinders Karl Drais lohnt es sich, Karlsruhe mit dem Fahrrad zu entdecken. Bei der dreistündigen geführten Tour „Karlsruhe erFAHREN“ geht es auf ganz neuen Wegen durch die Stadt: Auf den Spuren der Markgrafen von Baden, weiter auf der „Straße der Demokratie“ bis hin zur modernen „Residenz des Rechts“. Tipps fürs Radfahren und Radausflüge in und um Karlsruhe gibt es bei  der Fahrt durch die zweitfreundlichste Fahrradstadt in Deutschland gleich dazu.

Die Stadtrundfahrten mit dem Fahrrad finden jeweils samstags am 7. Juli, 25. August und 8. September statt. Beginn ist um 10:00 Uhr, Treffpunkt ist an der Tourist-Information Karlsruhe, die Führung kostet 17,90 Euro mit dem eigenen Fahrrad. Eine Voranmeldung ist erforderlich.

Die nächsten Öffentlichen Entdeckungstouren durch Karlsruhe:

Freitag, 29. Juni 2018:     "Auf einen Plausch mit Friedrich Weinbrenner“
Samstag, 30. Juni 2018:   Kangoo Jumps-Stadtführung
Samstag, 30. Juni 2018:   „Grünes und klassizistisches Karlsruhe“

Sonntag, 1. Juli 2018:      „Grünes und klassizistisches Karlsruhe“
Sonntag, 1. Juli 2018:      „Das Waschweib Mimi und das Familien-Quiz“
Freitag; 6. Juli 2018:        „Das Waschweib Mimi und der Adel“
Samstag, 7. Juli 2018:      „Karlsruhe erFAHREN: Eine Stadtrundfahrt mit dem Rad“
Samstag, 7. Juli 2018:      „Heimatstadt Karlsruhe“
Sonntag, 8. Juli 2018:      „Heimatstadt Karlsruhe“
Freitag, 13. Juli 2018        „Auf einen Plausch mit Friedrich Weinbrenner“
Samstag, 14. Juli 2018:    „Badische Geschichte im Rundgang“
Sonntag, 15. Juli 2018:     „Badische Geschichte im Rundgang“
Sonntag, 15. Juli 2018:     „Das Waschweib Mimi und das Familien-Quiz“
Weitere Informationen wie Treffpunkt und Uhrzeiten zu den Karlsruher Stadtrundgängen finden Sie unter: www.karlsruhe-tourismus.de/Media/Angebote

oder in der Tourist-Information Karlsruhe,
Bahnhofplatz 6 (gegenüber dem Hauptbahnhof),
Tel.: +49 (0) 721 3720-5383/-5384,
E-Mail: touristinfo@karlsruhe-tourismus.de