Ein motivierter Sprung in die Zukunft

Veröffentlichungsdatum: 25.04.2016

6. Round Table Tourismus Karlsruhe präsentiert bundesweit erste Kangoo Jump-Stadtführung

„Ein touristischer Wachstumssprung ist uns bereits im Jahr 2015 mit einem neuen Übernachtungsrekord von 1,1 Millionen Übernachtungen gelungen, nun wollen wir gemeinsam mit Ihnen einen weiteren Sprung in die Zukunft machen!“ Mit diesen Worten begrüßte Klaus Hoffmann, Geschäftsführer der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH die Teilnehmer des 6. Round Table Tourismus am 27. April 2016.

Kangoo_Jump_Gruppe
Kangoo_Jump_Gruppe - © KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Mehr als 80 Teilnehmer waren in die Karlsburg Durlach gekommen, um sich auszutauschen, zu vernetzen – und, so Klaus Hoffmann: „gemeinsame Projekte anzustoßen und gemeinsam von Karlsruhe zu schwärmen.“

Denn das „Schwärmen“ von Karlsruhe und die Besinnung auf die Stärken und Highlights der Stadt waren das große Motto der Round Table-Veranstaltung und des Impulsvortrags „Ein motivierter Sprung in die Zukunft“ von Motivationscoach Marko König, Geschäftsführer der safiri academy Karlsruhe. Spielerisch demonstrierte er den Teilnehmern an Hand der Buchstaben des Wortes Karlsruhe, was die Stadt ausmacht, beispielsweise die Kreativität, die Kultur, das einzigartige Stadtbild, die grünen Oasen der Stadt, die größte Kneipendichte auf die Einwohnerzahl gerechnet in Deutschland und vieles mehr. „Nur wer selber brennt, kann andere entzünden, sprich begeistern”, empfahl Marko König den Teilnehmern, „um voll motiviert weiter für Karlsruhe zu „brennen“.

Premiere: Mit großen Sprüngen Karlsruhe erkunden
Nachdem Karlsruhe bereits Impulsgeber beim Thema Innovation und Bewegung war, beispielsweise stammen die Erfinder des Automobils Carl Benz und des Rad-Vorläufers Draisine, Karl Friedrich Freiherr Drais von Sauerbronn aus Karlsruhe, wird die Stadt erneut zum Vorreiter bzw. „Vorspringer“: Als erste und einzige Stadt in Deutschland bietet Karlsruhe in Kooperation mit der safiri academy Karlsruhe Stadtführungen mit den so genannten Kangoo Jumps an.
„Mit diesen speziellen Springschuhen lassen sich nicht nur große Sprünge machen“, erläuterte Marko König, „sie erhöhen auch die Kondition, die Koordination und die Knochendichte und sorgen für eine hohe Ausschüttung von Glückshormonen.“ Anschaulich demonstrierte die Kangoo Jump Crew der Safiri Academy die im Trend liegende Sportart, während Marko König sogar mutig mit den Springschuhen auf dem Dachgeländer der Karlsburg balancierte.

In Zusammenarbeit mit der KTG werden ab Mai 2016 einmal im Monat öffentliche Stadtführungen mit den Kangoo Jumps angeboten. An den Terminen 28. Mai, 25. Juni, 30. Juli, 27. August sowie 24. September haben die Teilnehmer in rund 90 Minuten die Möglichkeit, Karlsruhe mit viel Schwung und Spaß zu entdecken. An den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Innenstadt  gibt es denn kurze  Verschnaufpausen für Fotostopp  und touristische Erklärungen. Der Preis für Erwachsene für eine Tour beträgt 19,90 Euro + 5 Euro Leihgebühr für die Kangoo-Jump-Laufschuhe, für Kinder ab 13,90 Euro + 5 Euro Leihgebühr.

Wer möchte, kann die Stadtführung auch individuell für Gruppen buchen, zum Beispiel für Firmen, Vereine oder auch für Schulklassen.

Weitere Informationen gibt es hier auf der Website und unter www.safiri-academy.com/kangoo-jumps.html.

Geschichte der Kangoo-Jumps:
Die Pionierarbeit an Springschuhen begann bereits in den 1920er Jahren in Osteuropa. Der ursprüngliche Zweck war die Rehabilitation von Bein-, Hüft- und Rückenproblemen, die oft durch exzessives Training oder Sportunfälle verursacht wurden. Das Kangoo Jumping mit den speziellen dämpfenden Laufschuhen ist daher ein sehr gelenkschonendes Laufen. Dieses Training ist ein sanftes Ausdauer- und Muskeltraining und eignet sich für Aktive von 8 bis 80 Jahren und auch für Neustarter ohne Kondition.

Marko König - Stuntman, Motivationscoach und Weltrekordhalter
Marko König, Filmstuntman, Unternehmens- und Motivationscoach, ist der „Experte für den menschlichen Grenzbereich“ und macht das scheinbar Unmögliche möglich, denn er fängt da an, wo andere aufhören. Frei nach dem Motto: Ich entflamme Menschen nach der Königs- Methode „Inside out“. Er bietet unvergessliche und atemberaubende Erlebnisveranstaltungen, Action- und Motivationsseminare für Unternehmen, Manager, Führungskräfte und deren Nachwuchs an. Seine Schwerpunkte sind die Realisierung individueller, innovativer und spektakulärer Workshops, Seminare sowie verkaufsfördernde Produktpräsentationen für seine Kunden. Marko König steht seit 1994 mit seinen beruflichen Höchstleistungen im Guinnessbuch der Weltrekorde.