Bauhaus 2019

100 Jahre Bauhaus

Spuren der Avantgarde in Karlsruhe

Zum 100-jährigen Jubiläum der Gründung des Bauhauses in Weimar rücken 2019 auch in der badischen Kulturmetropole Konzept und Wirken der künstlerisch-handwerklichen Avantgarde in den Fokus. Vorzeigeobjekt der Stadt Karlsruhe ist zweifellos die in den 1920er Jahren erbaute Dammerstock-Siedlung, welche von Bauhaus-Gründer Walter Gropius als federführendem Architekten verwirklicht wurde. 

Die Dammerstock Siedlung Karlsruhe

Zunächst bei den Bewohnern der innerstädtischen Altbauten als unästhetisches Armenviertel „Jammerstock“ verrufen, hat sich die damals revolutionäre Bauweise bis heute bewährt: Das „Neue Bauen“ ermöglichte funktionale Räume mit Einbauküchen und Klappbetten und erhöhte die Lebensqualität der Bewohner durch bessere Sanitäranlagen und mehr Tageslicht. So zählt der Dammerstock heute zu den begehrtesten Stadtteilen und versprüht ganz ohne gründerzeitliche Prunkbauten seinen eigenen Charme.